ONLINE-SHOPHändler finden

Fragen und Antworten

Wie funktioniert die Anleihe der VEDES AG?

Die Anleihe der VEDES AG ist ein festverzinsliches Wertpapier. Der Kupon ist für die gesamte Laufzeit von fünf Jahren auf 7,125% p.a. festgelegt. Die Zinsen werden jährlich am 24. Juni (erstmals 2015) ausbezahlt. Nach Ende der Laufzeit wird die Anleihe am 24. Juni 2019 zum Nennbetrag an den Inhaber zurückgezahlt.

Gibt es ein Rating?

Ja, die Unternehmensanleihe wurde im Dezember 2016 von der Scope Ratings AG mit „B+“ geratet.

An wen richtet sich die Anleihe?

Die Anleihe richtet sich insbesondere an mittelfristig orientierte Kapitalanleger, die eine interessante Kapitalanlage für die Dauer von maximal fünf Jahren suchen und dabei Wert auf einen festen Zinssatz legen. Die mit einer Investition in die Schuldverschreibung verbundenen Risiken sind in dem Wertpapierprospekt beschrieben, den Sie HIER herunterladen können.

Welche Unterlagen erhalte ich? Bekomme ich eine Urkunde?

Effektive Stücke wird es nicht geben, sondern eine gemeinsame Globalurkunde für alle Anleihegläubiger, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt ist. Die Bestätigung über Ihren Anleihekauf entspricht der Kaufabrechnung, die Ihre Bank Ihnen automatisch ausstellt. Ihre Anleihe wird in das Depot Ihrer Haus- oder Depotbank eingebucht.

Ist ein vorzeitiger Verkauf der Anleihe möglich?

Sie haben die Möglichkeit, bei entsprechender Nachfrage die Anleihe innerhalb der fünfjährigen Laufzeit über die Frankfurter Wertpapierbörse zum Marktpreis zu veräußern. Darüber hinaus kann die Anleihe auch übertragen werden.

Ist eine vorzeitige Kündigung der Anleihe möglich?

Die Anleihegläubiger haben ein Sonderkündigungsrecht u.a. bei Kontrollwechsel, Drittverzug und Nichteinhaltung der Ausschüttungsbeschränkung in Höhe von 50% des HGB-Jahresüberschusses. Die VEDES AG hat ein Sonderkündigungsrecht im Falle einer Änderung oder Ergänzung der steuerrechtlichen Vorschriften (tax gross-up, tax call). Darüber hinaus hat das Unternehmen ein ordentliches Kündigungsrecht ab dem 24. Juni 2017 zu 102,5% des Nennbetrags und ab dem 24. Juni 2018 zu 101,5% des Nennbetrags.

Ich habe noch weitere Fragen, wer kann mir helfen?

Detaillierte Informationen zur Anleihe, einschließlich einer Beschreibung der Risiken, die mit einer Investition in die Inhaberschuldverschreibung verbunden sind, finden Sie in dem Wertpapierprospekt, den Sie HIER herunterladen können. Für Ihre Fragen zur Anleihe der VEDES AG stehen wir Ihnen innerhalb Deutschlands unter der Rufnummer 089/8896906-25 und per E-Mail über vedes@better-orange.de zur Verfügung.